+

Jahresvorschau 2023 – Neuzeit

“To be empowered, to be free, to be unlimited, to be creative, to be genius, to be divine – that is who you are.” Joe Dispenza

Lass mich hier gleich zu Beginn das neue Jahr mit einem Grundsatz aus der Quantenphysik zusammenfassen:

Energie folgt dem Fokus.

Wenn der Powerplanet Mars, wie das 2023 der Fall ist, über ein Jahr herrscht, dann heisst es volle Kraft voraus! Allerdings nicht blindwütig, sondern bitte besonnen und gezielt! Das Erfolgsrezept für das Marsjahr: Zuerst den Fokus ausrichten und erst dann – inspirierte – Action! Es lohnt sich, Dir immer mal wieder die Zeit zu nehmen, Dich hinzusetzen und Dich innerlich auf das auszurichten, was Du im neuen Jahr wirklich von Herzen gerne manifestieren möchtest. Mit der Marspower kannst Du spannende und zuweilen durchaus auch abenteuerliche neue Wege finden und sie vor allem auch gehen. Dabei ist es allerdings nicht Mars (oder irgendein anderer Planet), der etwas mit Dir «macht», denn die Sterne beeinflussen uns nicht. Eine astrologische Jahresvorschau zeigt Dir einfach allgemeine Zeitfenster auf, die Du bewusst nutzen kannst, um zu wachsen und Dich weiterzuentwickeln. Sie ist also wie ein kosmischer Fahrplan zu verstehen. Die Jahresvorschau für alle zwölf Sternzeichen findest Du übrigens als Adventskalender auf meinen Social Media Kanälen.

Und wenn Du noch genauer Deine Route und Deine persönlichen «Fahrzeiten» herausfinden möchtest, braucht es dazu Dein persönliches Geburtshoroskop. Gerne unterstütze ich Dich in einer AstroCoching-Session bei Deiner Jahresplanung und -ausrichtung.

Nun lass uns aber zuerst einfach einmal die Flügel ausbreiten und in einem Überflug die grossen Themen des neuen Jahres aus der Vogelperspektive betrachten.

Als erstes begegnet uns jemand, der mit Höhenflügen bestens vertraut ist, nämlich Jupiter, der Glücksplanet. Bis Mitte Mai im Zeichen Widder unterwegs, ist seine Botschaft an Dich: «Nur Mut! Befreie Dich aus passiven Warteschlaufen und stelle Du selbst, aktiv und eigenwillig, die Weichen für Deine positive Zukunft neu und wage das Unbekannte – immer wieder!»

Vor allem im März, wenn Jupiter auf Chiron trifft, gilt es zu erkennen, wo Du vergeblich gegen etwas kämpfst. Denke daran, dass selbst wenn Du vielleicht sogar etwas erreichst im Kampf, Du es dann allerdings auch nur im Kampf halten kannst. In der neuen Zeit, dem Wassermannzeitalter, hat der Kampfring definitiv ausgedient. Kehre ihm den Rücken und wende Dich stattdessen all dem zu, was Du erschaffen, fördern und unterstützen möchtest – kurz gesagt, allem FÜR (und nicht gegen) das Du bist. Wo Du den Fokus hin richtest, dahin bewegt sich die Energie! Im bewussten Anwenden dieses universellen Gesetzes liegt Heilung.

Uns, ganz bewusst, nach innen und unserer Seele zu zuwenden, ist denn auch die Aufforderung, die Saturn für uns bereithält. Er zieht am 7. März ins Fischzeichen ein, in welchem er etwas länger als zweieinhalb Jahre bleiben wird. Erkenne und erlebe in dieser Zeit intuitiv und gleichzeitig konkret die Wirkkraft Deiner Seele! Sie ist Deine wahre Energiequelle, aus der sich Dein Tun und Dein ganzes Sein nähren. Im Zusammenspiel dieser wahren Essenz mit Deinen, aus ihr gespeisten, Visionen, können sich besonders im Juni einige Deiner ganz grossen Vorhaben manifestieren. Folge einfach der Glücksspur, welche Deine Seele für Dich auslegt.

Apropos Glück: Jupiter, für dieses Thema zuständig, wandert am 16. Mai ins Zeichen Stier weiter, wo er sich für zwei Jahre genüsslich niederlässt. Aktiv zelebrierte Dankbarkeit und Wertschätzung sind, besonders für dieses Zeitfenster, der Dünger, welcher Deinen Lebensgarten in üppiger Fülle wachsen und prosperieren lässt. Und wenn Du Deine Ernte freigiebig teilst, vervielfacht sich Dein Glück sogar noch.

Frei ist, wer das Leben geniessen kann, unabhängig von physisch greifbaren Umständen. Dies ist die Mitteilung, die uns Uranus, der sich ebenfalls und nach wie vor auf seinem Weg durch das Stierzeichen befindet, macht. Plötzliche Gewinne – und ja durchaus auch handfester Reichtum – sind hier genauso sein Metier, wie das Befreien von materiellen Belastungen und Abhängigkeiten. Er lässt es gerne Sterntaler regnen. Und was gibt es schöneres, als wenn sich ein Wunsch auf überraschende Weise konkret erfüllt. Seine Message an Dich: «Fokussiere Dich auf die Fülle der unendlichen Möglichkeiten, wähle daraus gedanklich und emotional, was Dich wahrlich glücklich macht – und dann lass Dich vom Ergebnis überraschen!»

Es kommt sowieso alles ganz anders als bisher gedacht, dafür sorgt Pluto. Er zieht, vorerst für eine kurze Stippvisite, ins Wassermannzeichen ein. Damit einher geht ein tiefgreifender Umbruch unserer gesamten bisher gekannten Welt, dessen Beginn uns 2023 und 2024 stark beschäftigt. Auch danach prägt dieser Wassermann-Pluto für zwanzig Jahre die neue Zeit massgeblich. Was denn dieses bereits oft erwähnte Wassermannzeitalter so alles bereit hält für uns, können wir vom 23. März bis am 11. Juni schon Mal ein wenig konkreter erleben. Wir sind an einem Punkt angekommen, wo es im wahrsten Sinne des Wortes notwendig ist, einen endgültigen Schlussstrich unter die Vergangenheit zu ziehen, um völlig neu anzufangen – gemeinsam mit Gleichgesinnten. Wenn Du auf Dein Herz hörst, weisst Du, wo und auf welche Weise das in Deinem persönlichen Leben angesagt ist. Indem Du Dein Leben umkrempelst, Dich radikal befreist und danach komplett neu anfängst, dienst Du dem grossen Ganzen am besten. Denn was daraus hervor geht ist Dein pures, authentisches Selbst. Dass wir am Beginn der neuen Zeit vermehrt unseren wahren Seelenmenschen begegnen (oder erkennen, dass einige davon bereits an unserer Seite sind) und uns mit ihnen zusammenschliessen, um gemeinsam kraftvoll durch die neue Zeit zu reisen, ist eines von Plutos wertvollsten Geschenken. Bringe also lustvoll Deine frisch befreite Einzigartigkeit in die von Dir gewählte Reise-Gemeinschaft ein.

Die Entwicklung moderner Technologien wird bereits 2023 sprunghaft ansteigen und in stetig rasenderer Geschwindigkeit stattfinden. Neue innovative Erfindungen in allen erdenklichen und auch noch nicht geahnten Bereichen, könnten gerade aus krisenhaften Umständen heraus entstehen. Not macht im positivsten Sinne erfinderisch.

Vor allem aber steht uns allen eine starke geistige Entwicklung bevor. Mit einem gestärkten und klar ausgerichteten Geist können wir SELBST- bewusst und selbstbestimmt unseren Seelenweg gehen und unseren ganz eigenen Seelenplan zum Wohl des höchsten Ganzen verwirklichen. Immer mehr Menschen werden sich in der bereits angebrochenen neuen Zeit, mit geistig spirituellen Praktiken gezielt mit sich selbst und dem Göttlichen, dem Universum, dem Feld oder wie immer Du es nennst, verbinden und somit bewusst ihr Leben kreieren.

Das schönste Geschenk, welches Du Dir und damit der Welt machen kannst: Folge Deiner Berufung, folge dem Ruf Deiner Seele – jetzt mehr denn je!

Und wenn Du möchtest, begleite ich Dich sehr gerne ein Stück auf diesem Weg. Mit jedem meiner LifeArtCoaching-Angebote coache und unterstütze ich Dich darin, Dich mit Deiner Seele, Deinem Potenzial und Deinem Lebenssinn in Einklang zu bringen, um den Lebenserfolg zu kreieren, für den Du geboren bist ihn zu leben. Basierend auf meinem über viele Jahre gesammelten (und selbst angewendeten und praktizierten) vielfältigen spirituellen und astrologischen Wissen, vermittle ich Dir im Coaching auf Dich abgestimmte, praktisch anwendbare Tools und Techniken, die Dich fortan auf Deiner Abenteuerreise hilfreich begleiten.

Die Zeit ist reif für (D)einen ganz persönlichen Quantensprung!

♥️Love & Joy, Deine Pascale 🦋

PS. Hast Du jetzt Lust bekommen, die Astrologie für Dich selbst zu erlernen und anzuwenden? Vielleicht ist das ja sogar einer Deiner Quantensprünge? Auf meiner Homepage findest Du alle Ausbildungs-Angebote.

+

Words are energy

“Your words are the greatest power you have. The words you choose and their use establish the life you experience.” Sonia Choquette

Worte tragen eine hör- oder lesbare und gleichzeitig eine energetische Information. Die energetische Information stammt von unseren Gefühlen und Intentionen, mit welchen wir unsere Worte aufladen. Die Botschaften, die wir aussenden, haben also dementsprechend immer eine Signatur. Der Neumond im Zeichen Schütze vom 23.11. wird von der Konjunktion zwischen Merkur, dem Kommunikator am Himmel und Venus, der Liebesgöttin begleitet. Mit dieser Planetenballung im visionären Schützezeichen, haben wir über die kommenden Tage hinweg ein Zeitfenster, welches wir für kraftvolle Botschaften nutzen können. Oder anders gesagt, eignet sich diese Zeit hervorragend, um wieder einmal tief aus dem Herzen zu kommunizieren – nach innen und nach aussen.

Achte einmal eine Weile bewusst auf die energetische Ladung Deiner Worte, seien diese schriftlich, mündlich oder auch einfach in Form von Gedanken. Wie kongruent ist Deine «hörbare» mit Deiner «emotionalen» also energetischen Botschaft? Was für eine Signatur sendest Du entsprechend aus? Dir die Zeit zu nehmen, Dich selbst eine Weile mit diesem Fokus zu beobachten, kann Dich wahrlich mit wertvollen Erkenntnissen und einem neuen Bewusstsein belohnen.

Nach dieser Vorbereitung bist Du bereit, auf eine ganz neue, liebe- und lichtvolle Weise zu kommunizieren. Vielleicht magst Du die kommenden Tage ja dem entsprechend nutzen.

Gibt es einen Menschen, dem Du schon lange Deine Liebe mitteilen möchtest? Dann nur zu, wage Deine aus dem Herzen kommende Liebeserklärung!

Möchtest Du mit jemandem Frieden schliessen? Lass die Worte wiederum aus Deinem Herz fliessen.

Gibt es eine Vision, die Du schon lange gerne in Worte fassen möchtest? Jetz kannst Du sie ganz bewusst mit der gewünschten Energie aufladen, wenn Du sie zu Papier bringst.   

Und wie wäre es, wenn Du Dir selbst einen Liebesbrief schreiben würdest, voll mit energiegeladenen Worten? Lass Dich von der absolut kraftvollen und inspirierenden Wirkung überraschen! Du kannst Dir den Liebesbrief auch selbst vorlesen, um die Wirkung durch Deine Stimme noch zu verstärken. Vielleicht magst Du daraus sogar Deinen persönlichen Soundtrack kreieren. Also Deine Liebeserklärung mit dem Handy aufzeichnen, unterlegt mit Deiner Lieblingsmusik. Nun kannst Du Deine Liebesbotschaft so oft wie Du magst anhören und Dich auf diese Weise energetisch einschwingen und (wieder)aufladen.

Energie folgt dem Fokus.

♥️ Love & Joy, Deine Pascale 🦋

+

Timeout

“Like tiny seeds with potent power to push through tough ground and become mighty trees, we hold innate reserves of unimaginable strength. We are resilient.” Catherine DeVrye, The Gift of Nature

Sicherheit ist eines der grossen Themen, welches zum Stierzeichen gehört. Der Vollmond vom 8. November in diesem Zeichen wird nun allerdings vom Quadrat zwischen Saturn und Uranus spannungsvoll aspektiert. Das heisst übersetzt, in den Tagen rund um diesen Vollmond fühlen wir uns besonders verunsichert und so als würde die Erde unter unseren Füssen beben. Wir zweifeln vielleicht sogar an der Tragfähigkeit unseres Fundamentes. In solchen Stress-Momenten befinden wir uns im «Kampf oder Flucht Modus» und versuchen uns reflexartig an etwas im Aussen zu orientieren oder festzuhalten. Wir suchen verzweifelt nach Etwas, was uns aus diesem Zustand der Unsicherheit und Angst erlösen könnte. Auch wenn dies manchmal sogar gelingt, so ist es doch nicht etwas Äusserliches, worauf wir uns dauerhaft verlassen können. Denn alles befindet sich stets im Wandel. Gerade jetzt erleben wir ja besonders deutlich, wie sich die ganze Welt im Umbruch befindet.

Aber was kann in so einem Moment denn dann helfen?

Hier kommt Deine Resilienz ins Spiel. Der Begriff Resilienz leitet sich vom lateinischen Wort „resilire“ ab, was «zurückspringen» oder «abprallen» bedeutet. Es geht also um Deine psychische Widerstandskraft und Deine Fähigkeit, mit belastenden Situationen umzugehen. Und genau das war das Thema der Sendung Nachtclub auf Radio SRF1, in der ich bei mit Ralph Wicki zu Gast war. Wir haben uns in der dreistündigen Livesendung aus persönlicher, wie auch aus meiner fachlicher Sicht als LifeCoach über Resilienz, und wie jeder Mensch diese ganz natürlich für sich selbst stärken kann, unterhalten. Wenn Du Dir die Sendung gerne anhören möchtest, dann findest Du sie auf meiner Homepage.

Nun aber zurück zum Stier-Vollmond und seiner Kraft und wie Du sie für Dich nutzen kannst. Die kommenden Tage rund um den Vollmond bieten energetisch eine ideale Gelegenheit, Dich einmal bewusst für einen Moment auszuklinken, egal wie turbulent es in Deinem Leben vielleicht gerade zu und her geht. Nimm Dir bewusst eine Auszeit, denn sie kann aktuell auf sehr fruchtbaren Boden fallen. Die Dauer kannst Du dabei selbst bestimmen. Wichtig ist einfach, dass Du sie klar für Dich festlegst und Dich während dieser Zeit, die Du für Dich als Frei-Raum definiert und mit Dir vereinbart hast, vollkommen darauf einlässt – Dir also wirklich «frei gibst». Gönne Dir einen ausgedehnten Seestern-Moment (auch darüber reden wir unter anderem in der Sendung), lass einfach los und entspanne Dich. Das heisst, entlasse Dich selbst aus dem Anspruch (und dem Druck, den dieser verursacht), immer die Fäden in der Hand halten und sofort Lösungen finden zu müssen. Lasse Dich stattdessen in ein Meer von unendlichen Möglichkeiten fallen und lasse Dich davon weich und sanft tragen. Entspanne Dich hinein in den Einklang mit Deiner Seele. Fühle die Kraft und die Liebe, die aus Deiner inneren Quelle fliesst. Geniesse den Zustand. Tanke auf. Atme durch und lasse Dir ruhig Zeit mit und zum „Zurückzuspringen“.

«The human capacity for burden is like bamboo – far more flexible than you’d ever believe at first glance. » Jodi Picoult

♥️ Love& Joy, Deine Pascale 🦋

+

SoulAwareness

«Awareness is the greatest alchemy there is. Just go on becoming more and more aware you will find your life changing for the better in every possible dimension. It will bring great fulfilment.» Osho

Die Neumondenergie ist auf seelischer Ebene vergleichbar mit dem Punkt, an dem das Meer sich von Ebbe zu Flut wendet. Es ist der Moment für einen Neubeginn. Der Neumond vom 25. Oktober steht im Zeichen Skorpion, in Konjunktion zu Venus. Denn bereits am 23. Oktober ziehen Venus und Sonne gemeinsam in dieses Zeichen ein.

Die kommenden Tage sind von einer äusserst tiefgründigen, intensiven und transformativen Energie geprägt. Eine Zeit, in der nach einer radikalen Transformation von etwas Altem, Belastendem eine kraftvolle Neugeburt stattfinden kann.

Es geht um die Magie der Liebe!

Also eine ideale Zeit, um, liebevoll Dir selbst gegenüber, tief in Deine Seelenenergie einzutauchen und da an Deiner inneren Quelle zu sitzen. Vielleicht magst Du Dir einen Moment Zeit für Dich allein nehmen, um Dich zurückzuziehen, an einen ungestörten Ort. Schaffe Dir einen «heiligen» Raum drinnen oder draussen in der Natur, in dem Du Dich wohl und geborgen fühlst. Da kannst Du Dich auf Deine Seele, Dein inneres Wesen einschwingen. Werde innerlich und äusserlich still, und sitze bildlich gesprochen am Ufer Deines Seelen-Sees. Vielleicht stellst Du Dir dazu einen einsamen, klaren, reinen Bergsee vor (oder Du sitzt tatsächlich an einem solchen). In dieser inneren Ruhe glättet sich die Wasseroberfläche nach und nach und Du kannst auf den Grund schauen – Deinen tiefen Seelengrund. Tauche nun ein in Deine inneren Bilder. Fühle Dein wahres Wesen und wer Du wirklich bist. Fühle Deine Kraft. Öffne Dein Herz und lass die allgegenwärtige Liebesenergie durch Dich hindurch strömen, wie durch einen Kanal (der Du ja auch wirklich bist), und sich in Dir und um Dich herum ausdehnen.

Was siehst Du da am Grund? Was fühlst Du? Wozu bist Du jetzt bereit? Was gilt es für Dich zu bereinigen? Gibt es etwas, was Du jetzt endgültig loslassen kannst? Und auf wen oder was willst Du Dich neu ganz und gar einlassen? Mit wem oder was commitest Du Dich ab sofort bedingungslos?

Widme Dich diesen Fragen nicht vom analytischen Verstand her, sondern schwinge Dich von der Herzebene aus darauf ein und er-fühle die Antworten. In der Stille kann Dir Deine Seele die Botschaften senden, die aktuell für Dich wichtig sind. Vielleicht erkennst Du sie an einem deutlichen Gefühl, einem Zeichen, einem Impuls oder einem plötzlich ganz klaren Gedanken.

Wundere Dich nicht, wenn das, was auftaucht zuerst einmal etwas radikal anmutet. Dies ist ganz einfach die Energie des Skorpionzeichens, die da für alchemistische Seelen-Prozesse sorgt. Das daraus entstehende Gold ist eine absolute Klarheit. Aus ihr erwächst eine Kraft, die Dir die Bestimmtheit gibt, einen Schlussstrich zu ziehen und einen neuen Weg zu gehen, einen Vertrag zu unterzeichnen, eine neue Liebesverbindung einzugehen oder was auch immer es für Dich in diesem Moment ist, was sich aus dieser Verwandlung ergibt.

«Our true nature is like a precious jewel: although it may be temporarily buried in mud, it remains completely brilliant and unaffected. We simply have to uncover it.» Pema Chodron

♥️  Love & Joy, Deine Pascale🦋

+

Seelenfunken

“With the power of soul, anything is possible.” Jimi Hendrix

Saturn im Zeichen Wassermann steht aktuell zum letzten Mal seit Dezember 2021 in einem Quadrat zu Uranus im Stierzeichen und dies den ganzen Oktober und bis Anfang November 2022. Auf den alten Wegen geht es nun definitiv nicht mehr weiter. Das erzeugt zuerst einmal Angst.

Der Vollmond im Widder vom 9.10. sorgt zu alledem noch für zusätzlich leidenschaftliche Energie. Das kann allerdings, und das meine ich hier im positivsten Sinne, dazu führen, dass uns der Kragen platzt. Wunderbar! Denn das schafft nämlich endlich mal wieder Raum zum Atmen – tief durchatmen. Anders gesagt, bricht der aktuelle Druck verhärtete Krusten auf und unser kreatives Potenzial kann durchbrechen.

Mit der Vollmondenergie kann also wörtlich ein persönlicher Durchbruch stattfinden. Und yes, das fühlt sich befreiend, lebendig und erfüllend an! Ein Durchbruch, so kraftvoll, dass er für jede*n von uns eigene neue Möglichkeiten und Wege frei legt. Wir sind ja allgemein bereits ganz am Beginn des Weges, in der neuen Zeit unterwegs; eine Zeit, die für jede*n von uns persönlich etwas Einzigartiges bereithält. Wir erinnern uns mehr und mehr, wer wir wirklich sind und wozu jede*r Einzelne von uns hier ist, mit ihrem*seinem ureigenen Seelepotenzial.

Es geht also um Deine ureigenen «Tools», Deine Begabungen, Deine Seelen-Weisheit und dann um Deine persönliche Kreativität, mit der Du Dich und alles, was in Dir ist, in dieser Welt verwirklichst.

In den Tagen rund um den Widder-Vollmond kannst Du, mit Hilfe seiner kraftvollen Energie, Dein Seelepotenzial besonders stark aktivieren. Du kannst Dir das in etwa so vorstellen, wie wenn Du bewusst den Stecker in die Steckdose steckst, damit der Strom fliesst.

Logge Dich also bewusst ein in Dein Herz, connecte Dich mit Deiner Seele und date Dich mit bedingungsloser Selbstliebe selbst. Fühle, was denn Dein ganz persönliches Seelenpotenzial alles beinhaltet, werde Dir bewusst, wer Du wirklich wirklich bist. Und dann lass diese Seelenfunken Dein Lebensfeuer neu entzünden. Mach Dich mit freudiger Bestimmtheit auf DEINEN neuen Weg. Du trägst Deinen einzigartigen Beitrag für das grosse Ganze im Herzen. Durch Dich kreiert sich beständig etwas Neues auf der Erde.

Du bist einzigArtig!

♥️ Love & Joy, Deine Pascale 🦋

+

Schönheit

«Beauty is not caused. It is.» Emily Dickinson

Eigentlich könnte ich jetzt einen Blog-Post zum Thema, Deine romantische Liebesbeziehung vertiefen schreiben oder zum perfekten Zeitpunkt, Dich neu zu verlieben und Dein gewünschtes Gegenüber zu finden. Denn genau dazu passen die aktuellen astrologischen Konstellationen hervorragend.

Ich möchte aber gerne ein wenig tiefer gehen. Mit der Sonne, die zum Herbstanfang ins Waagezeichen einzieht, dort auf Merkur und am Sonntag 25.9. dann auf den Mond trifft (Neumond), haben wir, astrologisch gesehen, eine wundervolle Möglichkeit uns wieder einmal bewusst auf das Thema Schönheit einzustimmen. Dabei geht es um die universelle Schönheit, die in allem zu finden ist.

Allerdings fällt es uns mit den aktuellen Herausforderungen, die uns alle mehr oder weniger beschäftigen, nicht immer leicht, diese Schönheit in allem zu erkennen. Im Gegenteil! Oft fällt unser Blick eher auf das, was wir als hässlich, unschön und abstossende empfinden. Und wie schnell wir dann mit be- und verurteilen sind! Damit sorgen wir allerdings gleich selbst dafür, dass sich uns eine Situation, Dinge und Menschen von der hässlichen Seite „zeigen“.

“You can’t watch out for bad things and allow good things at the same time. It is vibrationally not possible.” Esther Hicks

Wenn wir uns im Aussen zu sehr auf das fokussieren, was wir nicht wollen, was wir alles als «nicht schön» oder «nicht gut» taxieren, schütten wir mehr und mehr unsere Verbindung zum Göttlichen, zum Universum, zur Quelle, zu unserer Seele oder wie auch immer Du es nennen magst, zu. Die Verbindung ist in uns drin und immer da, aber wir fühlen sie nur noch schwach oder gar nicht mehr, denn wir befinden uns in einer Negativspirale. Du kennst das sicher auch. In diesem Zustand bekommst Du von dem, was Du nicht willst, immer noch mehr, eben gerade weil Du Dich so sehr darauf fokussierst. Du erlebst Dich dann als abgeschnitten und getrennt (was Du übrigens nie wirklich bist). Dass es Dir in so einem Zustand schwerfällt, die «Schönheit in allem» zu erkennen, ist klar.

Aber was tun, wenn Dir sozusagen die Schönheit abhandengekommen ist?

Mein Vorschlag wäre, den Fokus für einen Moment vom Beobachten dessen, was Du nicht willst wegzunehmen und ihn stattdessen neu auszurichten. Wohin? Auf die Schönheit der Natur!

Am besten gehst Du raus und bist eine Weile unter freiem Himmel unterwegs. Besonders jetzt in der Überganszeit zwischen Sommer und Herbst zaubert der Morgen- und der Abendhimmel die schönsten Wolkengebilde und Farben hervor. Vielleicht begegnet Dir aber auch eine Libelle, deren Flügel in der Sonne in allen Regenbogenfarben schillern oder ein Schmetterling, der seine Flügel vor Dir ausbreitet. Was auch immer es ist, was Dir der bewusst achtsame Moment schenkt – die natürliche Vielfalt, in der sich uns die allumfassende Schönheit offenbart und zeigt ist unendlich. Klar, sie lässt sich überall entdecken. Das in der Natur Unterwegssein ist, aus meinem eigenen Erleben heraus, einfach ein sehr wirksames «Überbrückungskabel», welches hilft, die Verbindung wieder herzustellen oder besser gesagt, den universellen Funken wieder überspringen zu lassen. Wenn Du Dich von der Schönheit der Natur und der Harmonie und Vollkommenheit der universellen Ordnung in ihr berühren lässt, legst Du Deine Verbindung zum grossen Ganzen, zum Universum wieder frei. Dein Herz kann sich auf völlig natürliche, sanfte Weise wie eine Blüte wieder öffnen und entfalten – und Du verliebst Dich wieder einmal mehr (neu) ins Leben.

Et voilà: Du fühlst sie wieder, die Verbindung zur universellen Quelle und – jetzt erkennst Du die Schönheit in allem.

Was für ein wundervolles Gefühl sich daraus ergibt: Verliebt ins Leben, verliebt in Dich und Dein Leben, verliebt in einen bestimmten Menschen, verliebt, verliebt, verliebt ….

Passend zum Neumond im Zeichen Waage habe ich nun das eingangs erwähnte Thema doch auch noch in diesen Blog-Post verpacken können 🙂 .

Schön, dass es Dich in all Deiner Schönheit gibt.

♥️ Love & Joy, Deine Pascale 🦋

+

Fischevollmond – Traumzeit

“As soon as you awaken to the power you have, you begin to flex the muscles of your courage. Then you can dream bravely: letting go of your limiting beliefs and pushing past your fears. You can start to come up with a truly original dream that germinates in your soul and bears fruit in your life.” Alberto Villoldo

Unsere Gedanken haben manchmal scharfe Ecken und harte Kanten. Wir denken an To-Do-Listen; daran, was uns belastet und Angst macht; an alles was nicht gut läuft; darüber über wen wir uns gerade ärgern oder wer uns verletzt hat und daran, dass wir immer noch nicht das erreicht haben, was wir wollen … Diese negativen Gedankenschlaufen lösen belastende Gefühle aus, welche sich zu einem Panzer verhärten, der unser Herz umspannt. In diesen Momenten erleben wir, zumindest subjektiv gefühlt, ein Getrenntsein – wir fühlen uns leer, traurig, allein, mutlos oder gar hoffnungslos. Du kennst das sicher auch aus Deinem eigenen Erleben.

Tatsache ist allerdings, dass Du nie «getrennt» bist, sondern immer ein Teil des grossen Ganzen. Wie der Tropfen, der gleichzeitig ein Tropfen und auch das ganze Meer ist, bist Du, als einzigartiges Individuum, eingebunden (also ein Teil davon) in das grosse Quantenfeld, das Universum, die göttliche Quelle oder wie auch immer Du es nennen magst.

Aber was kannst Du «tun», wenn diese negativen Gedanken, die ein temporär gefühltes Abgeschnittensein und alles was damit einher geht, verursachen? Eins ist schon mal klar; weder verdrängen noch sich diesen Gedanken weiter hingeben sind besonders gute Lösungen. Die Herangehensweise, die ich Dir hier gleich vorschlage, wende ich auch immer wieder in Coaching-Sessions (in welchen das Horoskop als Traumlandkarte dienen kann) an:

Zuerst geht es darum, den Gedankenkreis für einen kurzen Moment zu unterbrechen. Das kann irgendeine kurze banale Aktion sein, wie z. B. Deinen Lieblingssong anzuhören und währenddessen einfach nichts zu tun oder das Geschirr zu spülen oder was immer für Dich in diesem Moment gerade am naheliegendsten ist. Damit «störst» oder anders gesagt unterbrichst Du den negativen Kreislauf. Nun ist Dein Geist bereit, einen sich etwas besser anfühlenden Gedanken zu finde. Du stellst diesen Gedanken einfach neben den ursprünglich unangenehmen Gedanken, fokussierst Dich allerdings auf diesen neuen Gedanken. Verweile etwas bei diesem «besänftigenden» Gedanken. Dann finde von da aus einen weiteren und noch einen und noch einen … auf diese Weise gelangst Du nach und nach in eine gedanklich positive Aufwärtsspirale. Und nun ist Dein Herz wieder durchlässig – oder anders gesagt fühlst Du die Verbindung wieder. Zu Dir, zum Universum (der Quelle, dem Feld, dem Göttlichen) zu allem, was ist. Du bist wieder auf Empfang gestellt – Du bist wieder bereit zu träumen.

Denn Dir zu erlauben zu träumen, heisst empfänglich zu sein für das, was sich in Deinem Leben, gemäss Deinem Lebensplan durch Dich manifestieren also durch Dich auf dieser Welt erscheinen möchte. Wenn Du Dir erlaubst, in Deinen wahren Traum einzutauchen, wird Dein Geist Gedanken bilden, die das manifestieren, wozu Du auf der Erde bist.

Deine neuen Träume kreieren (D)eine neue Realität.

Die Tagen rund um den Fische-Vollmond sind, astrologisch gesehen, eine besonders günstige Traum-Zeit. Lass die*der Träumer*in in Dir gross träumen! Du bist ein universelles Geschöpf! Verwandle Deine Sehnsüchte in Träume. Denn, was Du kreieren möchtest, möchte kreiert werden. Das heisst übersetzt, Du fühlst die Sehnsucht in Dir, weil Du dafür bestimmt bist, diesen Traum, diese Vision ins Leben zu träumen. Du bist hier um Dich, in Deiner ganzen Schöpfungs-Schönheit in die Welt zu träumen – FÜR die Welt.  

Also: Träume unverschämt gross. Heisst, schäme Dich nicht für Deine Grossartigkeit (die Grossartigkeit jedes Menschen), sondern bringe sie in die Welt!

♥️ Love & Joy, Deine Pascale 🦋

+

What’s your intention?

„The power of intention is the power to manifest, to create, to live a life of unlimited abundance, and to attract into your life the right people at the right moments.“ Wayne Dyer

Wie bereits in einem früheren Blog-Post beschrieben ist der Powerplanet Mars vor ein paar Tagen ins Zwillingezeichen eingezogen, welches er bis Ende März 2023 durchwandern wird. Das ist, bedingt durch seine Rückläufigkeit eine aussergewöhnlich lange Dauer und astrologisch gesehen ein ganz besonderes Zeitfenster. Eine Zeit voller Überraschungen, vielen interessanten Ideen, erfrischend neuen Kontakten und Beziehungen. Es geht darum, die Leichtigkeit des Seins wieder etwas mehr zuzulassen und zu leben. Damit öffnen wir uns den unbekannten neuen Möglichkeiten. Denn wir sind in jedem Moment umgeben von einem Meer unendlicher Möglichkeiten.

Wie wäre es also, wenn Du da einfach ganz bewusst eintauchen würdest? Denn genau dazu lädt Mars im Zeichen Zwillinge Dich und uns alle nämlich ein. Eine wundervolle Zeit, um Dich neu zu orientieren.

Und wenn Du jetzt gerade nicht weisst, was denn nun überhaupt Dein nächster Schritt sein soll, stelle innerlich einfach eine Frage, die Dir gerade einfällt. Dann öffne Dich neugierig für die Antworten, die auftauchen – und zwar ohne eine konkrete Erwartung, ausser der, Dich einfach gut fühlen zu wollen. Lass Dich überraschen, was alles möglich ist, wenn Du Deine konkreten «Vorschriften» an Dein Leben, wie die Dinge zu sein haben, loslässt und Dich stattdessen verspielt auf das einlässt, was es Dir in jedem Moment schenkt. Wunder sind dann nicht nur möglich – sie sind Deine Realität.  

Natürlich kann es spannend sein, im persönlichen Horoskop zu untersuchen, welcher Lebensbereich und welche Themen konkret vom Mars-Transit aktiviert werden. Das ist in etwa so, wie wenn Du auf einer abwechslungsreichen Wanderung oder Reise hin und wieder auf die Karte schaust, um neue Orte zu entdecken, die Du gerne erkunden möchtest.

Grundsätzlich kannst Du diese Zeit aber auch einfach nutzen, Dir selbst wieder einmal ganz neu zu begegnen, Dich an all Deine schillernden Facetten zu erfreuen und Dich mit all Deinen Gaben und Talenten verspielt in der Welt zu verwirklichen.

Aus meinem eigenen Erleben weiss ich, wie wohltuend es ist, sich selbst Zeit zu schenken. Hin und wieder gönne ich mir einen solchen Tag ganz für mich, an dem ich einfach nur mit mir BIN und tief eintauche – manchmal bis auf den Seelengrund.

“Those moments in your life when you feel absolute exhilaration are moments of complete alignment with the Source within you.” Esther Hicks

In genau so einem komplett inspirierten Moment ist vor einiger Zeit die Idee zum IntentionCoaching entstanden. Dieses Coaching-Angebot eignet sich für Dich, wenn Du Dich einen Tag lang intensiv mit Dir selbst, Deinem vorhandenen Potenzial und, wenn Du das möchtest, dem bewussten Setzen und Avisieren einer Intention befassen möchtest, so dass sich das, was Du Dir wünschst auch tatsächlich auf natürliche Weise und mit Leichtigkeit manifestieren kann.

In diesen Stunden geht es nur um Dich und das, was für Dich essenziell ist, also all das, was Dich zum Fliegen, Tanzen, Lachen, Dich überglücklich fühlen und die Welt umarmen wollen bringt. Ein kleines, komprimiertes, aber nichtsdestotrotz wertvolles da sehr nachhaltiges SABBATICAL sozusagen.

«Nach unserem intensiven und absolut wunderbaren IntentionCoaching nehme ich einen gefüllten Rucksack mit handfesten Ideen und einem konkreten Plan für meine Zukunft mit. Wow, dieses Coaching hat’s wirklich in sich – ich bin voller Power und Zuversicht. Pascale, du verblüffst mich mit deinem riesigen Wissen, deiner Erfahrung und deiner Gabe, zu motivieren und einem Mut zu machen.» Andrea (44)

Inspiriert von der aktuellen Zeitqualität und weil es mir eine grosse Freude wäre, auch Dich einen Tag lang begleiten zu dürfen, habe ich hier ein kleines Geschenk für Dich als mein*e treue*r Leser*in. Clicke einfach auf das Bild, um zu meiner Homepage und dem IntentionCoaching-Angebot zu gelangen:

Und wenn Du auch in Zukunft gerne regelmässig inspirierende Updates und exklusive Spezialangebote erhalten möchtest, abonniere gerne meinen Newsletter. Du findest das Formular ebenfalls auf meiner Homepage.

“Here’s my definition of intention: getting clear on what you want.” Joe Dispenza

Ich wünsche Dir alles, was Du Dir wünschst.

♥️ Love & Joy, Deine Pascale🦋

+

Detox your mind – detox your life

«I now let go of worn out things, worn out conditions, and worn out relationships. Divine order is now established and maintained in me and my world.» Catherine Ponder

Unsere Glaubenssätze bilden unser in der Tiefe unseres Wesens ablaufendes Betriebssystem. Ein Glaubenssatz ist ein Gedanke, den wir beständig wiederholt denken und der sich dadurch verfestigt. Unsere Glaubenssätze bilden zusammen unser Glaubenssystem, unser neuronales Netzwerk. Und auf diesem Glaubenssystem basiert unsere wahrgenommene Realität. Es gibt also nicht die eine allgemeingültige Realität. Es ist stets Deine durch Dein Glaubenssystem aktivierte oder manifestierte Realität. Die Frage ist einzig, welches Betriebssystem oder eben welches Glaubenssystem bildet die Grundlage für Deine aktuelle Realität? Und er-lebst Du das, was Du wirklich möchtest?

Die Tage rund um den Neumond im Zeichen Jungfrau eignen sich bestens, um mal wieder aktiv Deinen Gedankengarten zu jäten, damit darin das wachsen kann, was Du wirklich ernten und geniessen möchtest. Dies insbesondere darum, weil sich der Powerplanet Mars im Quadrat zum Neumond positioniert und für den nötigen Energieschub sorgt, die Dinge, die Dir wichtig sind, jetzt auch wirklich in Angriff zu nehmen. Aber warum ist denn das Jäten von Zeit zu Zeit überhaupt notwendig? Nun, es gibt Glaubenssätze, die Dir helfen, Dein Potenzial zu entfalten und dann gibt es eben auch die, die Dich blockieren. Um zu erkennen, was gerade in Deinem Leben vor sich geht – also welche Glaubenssätze aktiv sind – brauchst Du nur Deinen Lebensgarten zu betrachten. Was wächst, was trägt Früchte und welcher Bereich welkt vor sich hin?

Dazu hier ein kleines, zum Neumond im Zeichen Jungfrau passendes, Ritual für Dich:

Zum Einstimmen widmest Du Dich zuerst einmal liebevoll Deinem Körper. Reinige ihn ganz bewusst – innerlich und äusserlich. Also nimm z.B. ein Salzbad oder stelle Dir beim Duschen vor, wie alles, was Du be-reinigen möchtest von Dir abgewaschen wird. Dann bereitest Du Dir vielleicht einen green Smoothie zu. Gestalte diesen ersten Schritt einfach ganz nach Lust und Laune und lass dabei Deiner Kreativität freien Lauf. Du weisst am besten selbst, was Dir guttut.

Als nächstes packst Du ein Journal oder einen Notizblock, Schreibzeug und Zündhölzer ein und machst Dich auf den Weg raus in die Natur. Wenn Du einen Platz gefunden hast (idealerweise in der Nähe eines Gewässers), an dem es Dir wohl ist, setze Dich auf die Erde. Wenn Du magst, schliesse die Augen und lausche dem Leben um Dich herum. Schwinge Dich ein, fühle die natürliche Ordnung in allem – spüre, wie alles ineinandergreift und alles seinen natürlichen Platz hat.

Und nun bereite das Ritual vor: Nimm dazu Dein Journal hervor und unterteile eine Seite (oder auch mehrere, je nachdem, wieviel Platz Du brauchst) in zwei Spalten. In die rechte Spalte notierst Du alles, was Du bewusst bereinigen („jäten“) möchtest. Also all das Ungesunde, was Du loslassen möchtest; Gewohnheiten, die Dich bremsen; Glaubenssätze, die Dir nicht mehr dienen; Gedankenschlaufen, die Dir schaden usw. Sobald Du alles aufgeschrieben hast, trenne diese rechte Spalte aus dem Journal, sodass nur noch die linke Spalte im Journal bleibt. Zerteile die nun lose Spalte nochmals in ihre einzelnen Themen. Du hast jetzt viele kleine, beschriebene Papierschnipsel vor Dir. In die linke Spalte im Journal trägst Du als nächstes alles ein, was Du in den entstandenen Raum (sobald Du, was Du in die rechte Spalte eingetragen hast, losgelassen hast) einpflanzen möchtest. Wenn Du magst, formuliere dies liebevoll als neue, kraftvolle Glaubenssätze und Mantras.

Jetzt bist Du bereit für das Ritual: Nimm zuerst alle losen Schnipsel und lies sie einzeln durch (also Stück für Stück was Du loslassen möchtest); bedanke Dich, für den Dienst, der Dir dieser Gedanke usw. für Dein Wachstum erwiesen hat und verabschiede Dich dann bewusst davon, indem Du das Papierstück verbrennst. Wenn Du Dich in der Nähe eines Flusses, Baches, am See oder vielleicht sogar am Meer befindest, übergib die Asche dem reinigenden Wasser.

Und nun ist die im Journal verbleibende linke Spalte dran. Sprich jeden einzelnen notierten Punkt oder eben neuen Glaubenssatz laut aus: Sage zum Beispiel: «Ich pflanze jetzt liebevoll diesen (füge Deine Formulierung ein) neuen, meiner Seelenentfaltung dienenden Gedanken, Glaubenssatz, Glaube usw. ___________________ in meinen Lebensgarten.»  

Wenn Du mit allem fertig bist, schau Dich um. Was liegt gleich neben Dir, was schenkt Dir dieser Ort? Nimm den Stein, die Feder, die Muschel oder was auch immer es ist, was Dir spontan auffällt dankend als Anker und Symbol für das neu Gepflanzte mit nachhause.

Möge Dein Lebensgarten stetig aufs Neue überschwänglich blühen und Dir seelennährende Früchte in Hülle und Fülle bescheren.

♥️ Love & Joy, Deine Pascale🦋

+

Die Leichtigkeit des Seins

«Ich setzte meinen Fuss in die Luft und sie trug.» Hilde Domin

Und bereits steht, astrologisch gesehen, wieder ein markanter «Energiewechsel» bevor. Am Samstag, 20. August zieht der Powerplanet Mars ins Zwillingezeichen weiter. Aufgrund seiner Rückläufigkeit verweilt er da ungewöhnlich lange, nämlich bis im März 2023. Das ergibt für uns alle ein grosses Zeitfenster, während dem wir neugierig Neues ausprobieren können. Es kommt eine lebendige, kontaktfreudige, «luftige» und abwechslungsreiche Zeit auf uns zu. Das Tempo erhöht sich merklich. Diesen Schwung können wir bestens nutzen.

Denn, wir «fliegen» aktuell förmlich in eine neue Zeit, auch bekannt als das Wassermannzeitalter. Das heisst wir befinden uns mitten in einem Zeitenwandel. Dieser wird in den nächsten zehn Jahren deutlich spür- und erlebbar sein. Es bleibt also spannend! Vielleicht gerade darum gewinnt die Astrologie aktuell wieder an Ansehen und Wichtigkeit. Die integrative Astrologie kann nämlich in diesen von Veränderung geprägten Zeiten eine wertvolle Orientierungshilfe bieten. Ein Tool zum besseren Verstehen nicht nur der astrologischen Zeitqualität, sondern vor allem, um Deine eigene Persönlichkeit zu erkennen und Deine Ressourcen bewusst zu nutzen und in den Kontext des aktuellen Zeitgeschehens zu stellen.

Eine astrologische Grundausbildung passt aus meiner Sicht also perfekt zur modernen Zeit und kann eine wertvolle Investition in Dich selbst und Dein persönliches Wachstum sein. Auf dass Du die kommenden Zeiten und die sich bietenden neuen Möglichkeiten voll ausschöpfen kannst!

Zum Einstieg in die Astrologie oder wenn Du nicht gleich einen ganzen Lehrgang in Angriff nehmen möchtest, eignet sich die online MasterClass, die Du auf meiner Homepage findest, bestens für Dich.

Der Bildungslehrgang «MasterClass Integrative Astrologie – ein Weg zu SelfAwareness» (Start November 2022), den wir bei und mit SoulSense (LivingSense), Akademie für integrales Bewusstsein, in Zürich und Bern durchführen, bietet Dir eine vollwertige Grundausbildung in Integrativer Astrologie und eignet sich für Dich, wenn Du Astrologie fundiert erlernen möchtest. Nach Abschluss des einjährigen Lehrgangs erhältst Du die Auszeichnung Cert. integrative*r Astrolog*in SoulSense.

Falls Du jetzt neugierig geworden bist, lade ich Dich gerne herzlichst zum unverbindlichen online Informationsevent ein. Dieser findet am Montag 3. und am Mittwoch 26. Oktober um 18:00 statt. Anmelden kannst Du Dich auf der Homepage bei SoulSense oder wenn Du magst, gleich bei mir via Mail. Den Zugangslink erhältst Du dann vor dem Event. Ich freue mich, Dich vielleicht schon bald am Infoevent zu begrüssen.

Wie wäre es, wenn Du für Dich bewusst die Leichtigkeit des Seins wählen würdest?

♥️ Love & Joy, Deine Pascale 🦋

+

Free your mind, free your life!

„The basis of your life is freedom, the purpose of your life is joy.“ Esther Hicks

Freiheit.

Lass das Wort einsinken. Zuerst in Deine Gedanken und dann von da in Dein Herz. Was fühlst Du dabei?

Vielleicht hast Du beim Lesen jetzt gerade instinktiv einen tiefen Atemzug getan oder sehnsüchtig geseufzt. Vielleicht sind vor Deinem inneren Auge sogleich konkrete Bilder aufgetaucht, von fernen Orten, die Du gerne bereisen würdest oder auch Ideen, wie Du eigentlich gerne leben möchtest, wenn Du könntest …

Wir leben auf einem wunderschönen blauen Planeten der, um sich selbst rotierend, mit einer ungeheuren Geschwindigkeit durch das Universum düst. Einem Universum notabene, welches sich permanent weiter ausdehnt – welches also permanent neue Möglichkeiten erfährt!

Lass uns hier mal übersetzen, was denn das nun für uns bedeutet: Alles ist immer in Bewegung, im flow und wir sind jetzt gerade von einem unendlichen Meer an Möglichkeiten umgeben! Und nicht nur das, wir SIND gleichzeitig ein Teil dieses unendlichen Universums, dieses Feldes oder dieser Quelle. Diese unendliche Fülle möchte sich also auch durch und als uns stetig weiter ausdehnen und «mehr werden».

«Clear your mind of limits and move into Spirit.» Wayne Dyer

Begrenzung findet einzig in unseren Gedanken statt und ist, wenn wir das nun mal in diesen grossen Kontext setzen, relativ unlogisch oder anders gesagt subjektiv. Wir ziehen, aufgrund unserer Glaubenssätze, welche sich zu einem Glaubenssystem verfestigt haben (unserem neuronalen Netzwerk) eine rein gedankliche Linie zwischen möglich und unmöglich. Und diese Linie variiert von Mensch zu Mensch, was beweist, wie individuell diese Angelegenheit ist. Unsere Realität basiert also auf unseren Glaubenssätzen und darum gibt es nicht DIE Realität. Wir haben allerdings die Freiheit, unsere Gedanken zu wählen also unser Glaubenssystem zu verändern (Stichwort Neuroplastizität) und somit unsere Realität stetig neu zu kreieren. Dieser immerwährende Prozess ist das Leben selbst.

«Create the life you want to live!»

Wenn Dich das Leben also mit Visionen, geboren aus Deinem tiefen Wissen um die Freiheit Deiner Seele (die sich stetig weiter entfalten will), ausgestattet hat, dann kannst Du sie auch manifestieren. Denn eine im Herzen und im Bewusstsein auftauchende Vision oder Sehnsucht, ist eine Botschaft Deiner Seele (für etwas, was Deinem Seelenplan entspricht), mit dem Hinweis, dass nun für Dich die Zeit für die entsprechende Manifestation reif ist.

Darum hier meine kleine Anregung für Dich, um Dich zu be-stärken; ein Freiheitsritual zum Vollmond im Zeichen Wassermann:

Schaffe Dir am Morgen früh, im Verlauf des Tages oder am Abend einen Frei-Raum und begib Dich an einen für Dich aussergewöhnlichen Ort draussen in der Natur. Am besten irgendwo, wo Du Weite und Freiheit fühlen und erleben kannst (auf einem Hügel oder Berg mit Blick über die Landschaft, an einem Ufer mit Sicht in die Ferne usw.).

Nun setze Dich auf den Boden und fühle die Verbindung mit der Erde, diesem wunderschönen Planeten im weiten, freien Universum. Lass Deinen Blick über die Landschaft schweifen, und falls Du das Ritual in der Nacht machst, vertiefe Dich in den Sternenhimmel. Vielleicht sendet Dir das Universum sogar eine Botschaft in Form einer Sternschnuppe :). Nun lass das Bewusstsein und das Gefühl dieser unendlichen Weite, dieser unendlichen Freiheit sich in Dir ausbreiten. Dabei kann Dich folgendes Mantra begleiten: «Ich tauche freudig in das Meer von Möglichkeiten ein.»

Fühle. Wisse. Vertraue.

♥️ Love & Joy, Deine Pascale 🦋

+

Löwe-Neumond und SelfAwareness

«Und plötzlich weisst du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen.» Meister Eckhart

Lass mich Dir hier gleich zu Beginn eine Frage stellen:

«Wer bist Du?»

Also ich meine damit, wer bist Du wirklich? Wer bist Du, wenn Du Dich zu Deiner vollen Grösse aufrichtest und Dich kraftvoll authentisch zum Ausdruck bringst?

Dir Deines Selbst bewusst zu sein, oder anders gesagt den Weg zu SelfAwareness zu gehen, führt Dich zu Deinem Selbst-Bewusstsein. Wenn Du Dein Selbst in der Tiefe erkennst, es feierst, ehrst und wertschätzt, verbindest Du Dich mit der Kraft, aus der sich Deine Selbst-Verwirklichung und Deine Selbst-Entfaltung nährt. Denn genau darum sind wir alle hier – um unser Selbst zu verwirklichen. Jeder einzelne Mensch ein einzigartiges Wesen mit seinem*ihrem ganz eigenen Leben und dem damit verbundenen Beitrag an die immerwährende Entfaltung des Grossen Ganzen.

Wenn wir uns nach dem Mondzyklus richten möchten, können wir die Neumondenergie idealerweise für Neuanfänge nutzen. Du fragst Dich jetzt vielleicht, was dies denn mit der oben erläuterten SelfAwareness zu tun hat?

Nun, der Neumond vom 28. Juli 2022 steht im Zeichen Löwe und verbindet sich harmonisch mit Jupiter, der im Zeichen Widder am selben Tag rückläufig wird. Aus astrologischer Sicht sind die Tage rund um diesen Neumond also ideal geeignet, um Dich wieder einmal eingehend mit Dir und Deinem wahren Selbst zu beschäftigen. Denn in Deinem wahren Selbst liegt Dein schöpferisches Potenzial. Lass Dich von ihm inspirieren!

Darum: Tataaa! Bühne frei, Spotlight an – Aufritt Dein Selbst!

Welches sind Deine Stärken? Was ist Deine Superkraft? Wie und wo bist Du kreativ? Wo und wie schöpfst Du aus dem Vollen? In welche Träume, Visionen, Projekte, Lebenssituationen, Beziehungen lässt Du all dies einfliessen? Wo und wie kannst Du Dich voll entfalten? Wo pulsiert Deine Lebenskraft? Für wen oder was schlägt Dein Herz?

Und nun frage Dich, wie Du Deine Antworten dazu zu nutzen könntest, um lustvoll etwas Neues zu kreieren.

Ein weiterer spannender Weg zu SelfAwareness kann Dir die Astrologie bieten. Darum ist es mir nach wie vor ein Herzensanliegen, diese für Laien leicht verständlich und anwendbar zu lehren. Basierend auf meiner bereits bestehenden online MasterClass, haben Remo Maurer und ich gemeinsam mit SoulSense (Akademie für integrales Bewusstsein) mit viel Liebe einen einjährigen Bildungslehrgang kreiert, den wir ab November 2022 in Zürich und Bern anbieten.

Mit dem Bildungslehrgang «integrative Astrologie – ein Weg zu Self-Awareness“ erarbeitest Du in einem interaktiven und integralen Umfeld die Basis, Dich selbst noch besser zu erkennen und das Erfahrene im täglichen Leben zu integrieren. Du arbeitest dabei mit Deinem eigenen Horoskop. Das erlernte Wissen kann Dir, unter Einbezug der Zeitqualität, helfen, kreativer und klarer im Umgang mit den persönlichen Herausforderungen und Potenzialen umzugehen und zeigt Dir ressourcenorientierte Wege auf. Es fördert die Präsenz, unterstützt Deine Persönlichkeitsentwicklung und hilft Dir, Deinen persönlichen Lebens-Fokus auszurichten.

Bist Du neugierig geworden? Auf meiner Homepage findest Du weitere Informationen und um direkt zum Bildungslehrgang bei SoulSense zu gelangen, kannst Du einfach auf das Bild unten clicken.

Ob nun mit oder ohne Astrologie, lass einfach Dein einzigartiges Wesen strahlen – immer und ganz besonders in den kommenden Tagen!

♥️Love & Joy, Deine Pascale 🦋

%d Bloggern gefällt das: