In den neunzehn Jahren, in denen ich als LifeCoach und Astrologin tätig bin, wurde und ist für mich durch meine Arbeit mit den unterschiedlichsten Menschen, wie auch in meinem persönlichen Erleben immer und immer wieder klar ersichtlich:

«Alles hat seine Zeit.»

Unsere Entwicklung auf dem Weg durch das Leben folgt einer ganz persönlichen Zeitlinie. Diese Zeitlinie kann man anhand des persönlichen Horoskopes und mit diversen astrologischen Prognosemethoden berechnen und analysieren. Der Zeitraum, über welchen man die Prognose erstellt erstreckt sich üblicherweise von einem Tag, über einen Monat bis zu einem oder zwei Jahren. Es kommt dabei einzig darauf an, wie scharf man das Mikroskop, durch welches man die Lebensfäden betrachtet einstellen oder anders gesagt wie deutlich man etwas erkennen möchte.

Aber wozu dient eine solche Prognose?

Das Leben befindet sich mit all seinen Inhalten, Herausforderungen und Aufgaben in einem ständigen Wandel. Auf der Grundlage Deines persönlichen Horoskops kannst Du einiges über den Zeitplan Deiner Seele erfahren. Die universellen Planetenbewegungen in Bezug gebracht zu Deinem Horoskop lassen Deinen persönlichen „roten Faden“ also die aktuellen Zeitfenster, die für bestimmte Entwicklungsschritte genutzt werden können, erkennbar werden.

«Das persönliche Horoskop und die darin enthaltenen Konstellationen stellen kein unabänderliches Schicksal dar. Es zeigt vielmehr Möglichkeiten auf, die einem Menschen innerhalb seines Lebensrahmens gegeben sind. Besonders in Krisenzeiten liefert es uns ausserdem wertvolle Informationen, welche Energien blockiert sind. Das analytische Coaching-Gespräch kann diese Blockaden bewusst machen und Lösungsansätze formulieren helfen. Dieses Wissen kann danach in die nachhaltige Lebensgestaltung einbezogen werden, damit die Themen mobilisiert werden können, die von der Zeitqualität gefördert werden.» Textauszug: https://astro-resource.ch

Krisenzeiten, DAS Stichwort, welches mich zu diesem Blog inspiriert hat …

Nebst der persönlichen astrologischen Trendanalyse gibt es ja auch die sogenannten Mundan-Prognosen. Sie beschreiben die allgemeine Zeitqualität, von der wir alle kollektiv «betroffen» sind. Oder anders gesagt könnte man die astrologischen Mundan-Prognosen als die Headlines über allen persönlichen Zeitlinien sehen.

Aktuell herrscht, zumindest astrologisch gesehen, etwas trübe Stimmung – Krisenzeit eben. All zu leicht verfangen wir uns in negativen Gedanken und Erwartungen, welche diffuse Ängste auslösen. Es kann auch sein, dass vermeintliche Hiobsbotschaften für einen emotionalen Dämpfer sorgen. Soweit mal die astrologische Prognose.

Aber was ist zu tun? Mein Vorschlag …

♥️ Atme tief durch und akzeptiere Deine Gedanken zuerst einfach mal. Das hilft, Dich ein wenig zu entspannen. Denn willentlich dagegen anzukämpfen ist sowieso verlorene Liebesmüh. Mit Zwang verursachst Du nämlich nur noch mehr inneren Druck.

♥️ Als zweites geht es darum, das was be-drückt zu hinterfragen. «Entspricht meine Einschätzung, meine Annahme oder mein Glaube, dass etwas so und so ist wirklich der Realität? Oder male ich gerade einfach ziemlich schwarz? Woher kommt meine Stimmung, dass ich so schwarzmale?» …. Stelle Dir so lange Fragen, bis Du quasi den wahren Grund des negativen Gedankens erkennst.

Dieser Prozess lässt sich mit dem Bild des aufgewühlten Teiches vergleichen: Wenn Du die einzelnen Steine am Grund sehen möchtest, setze Dich am Ufer nieder, und warte, bis sich das schmutzige Wasser geklärt hat.

♥️ Sobald Du Klarheit hast, kannst Du – ganz entspannt – Deine Sichtweise in Richtung konstruktive und wohltuende Gedanken justieren. (Siehe «What you think about, expands!» 😉 )

Aber das Wichtigste ist: Alles hat seine Zeit. Das gilt genauso für Krisen, wie für überglückliche Zeiten. Alles hat seine Ordnung – auch wenn wir diese nicht immer verstehen oder durchschauen. Aber wir können uns zumindest einverstanden erklären, das Beste daraus machen und uns freuen, wenn wir eine weitere Lebens-Lektion erfolgreich gelernt haben.

Und zum Schluss noch dies: Das Leben selbst hält oft die einfachsten und besten Lösungen für uns bereit – wir müssen es nur machen lassen (eben uns einverstanden erklären)! 😊

Herzlichst Deine Pascale💫

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: